Home MUSIKPRODUKTION STORM

Gesa Riedel

Immer neue Wege wagen, niemals stehen bleiben, ständig über den Tellerrand schauen. Gesa Riedel schafft es mit ihrer Musik und ihrer Kreativität zu begeistern - Studenten, Schüler wie Konzertbesucher. Bei ihrer gesamten Arbeit setzt sich die Cellistin über Grenzen hinweg. Sie ist für Barockmusik auf historischen Instrumenten genauso offen wie für Jazz.

Gerade hat Gesa Riedel ihre erste Solo-CD fertig gestellt. Barock, Jazz und klassische Elemente fügen sich darauf harmonisch zusammen. Dabei wird sie von Jazz-Größen wie Jochen Arp (Saxophon), Nils Gessinger (Jazz-Piano), Omar Rodriguez Calvo (Kontrabass), Heinz Lichius (Schlagzeug) begleitet. Für südamerikanisches Flair sorgt der chilenische Pianist Mario Alarcón.

Gesa Riedel hat in Orchestern gespielt oder wurde als Solistin von Orchestern begleitet. Mit dem Quartett Salut Salon ist sie durch die Welt gereist. Die Popband Orange Blue engagierte die Cellistin für ihre Tourneen. Klassische Kammermusik, mit Künstlern aus verschiedenen Nationen, steht ebenso auf dem Programm wie ausgefallene moderne Werke, die vielen Konzertbesuchern völlig unbekannt sind.

Gleichzeitig versucht Gesa Riedel ihr Wissen und ihre unbedingte Begeisterung für die Musik weiterzugeben. Sie arbeitet als Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und am Musikseminar Hamburg. An der Elbe unterrichtet sie auch kleine Cellisten. Aus den privaten Schülern ist das innovative Projekt, das Jugendorchester Coole Streicher hervorgegangen. Seit Anfang 2006 leitet Gesa Riedel die Coolen Streicher in eigener Regie. Zum sechsten Mal sind sie jetzt Preisträger des LTM Wettbewerbes (Landesverband der Tonkünstler und Musiklehrer e.V.) geworden und zum ersten Mal Preisträger beim Orchesterwettbewerb Orchestrale.

Ihren letzten pädagogischen Vortrag hielt Gesa Riedel am Hohner Konservatorium in Trossingen. Eine Zusammenarbeit mit der Musikhochschule in Trossingen gemeinsam mit Prof. Michael Hampel ist in Planung. Des weiteren unterstützt Gesa Riedel die Hamburger Brechtschulen beim Aufbau musikalischer Projekte.

Erhältliche CDs

Bernd Zack - Beethoven Klaviersonaten Nr. 7, 21 & 30 4 x 4 Himmlisch basswärts - Weltersteinspielung mit Frank Thoenes & Jens Hoffmann STIMMUNGEN Robert Schumann - arrangierte Klarinettenwerke - Schindler / Chipak Virtuose Salonmusik im Kreise um Franz Liszt - Klavier: Jens Hoffmann IN MEMORIAM - DEM GROSSEN GLANZBERG Grogor Witt - my oboe VIVIENDO Versuchung - 4x4 Frauenchor der PH Heidelberg Klarinettensonaten mit Heiner Schindler & Olha Chipak American Crossings - Susan & Sarah Wang jazzy woodwinds: fünf+3 Tierisches für KLEIN und groß - Kinderlieder & Zungenbrecher Andreas Hering - Klavier Nebl & Nebl - DIE SCHWOTTISCHE Verquer 2 Hiroko Kume Zack - Klavier Debut Anja Setzkorn-Krause - Burton, Copland, Prokofjew 4 x 4 Debut Bläserquintett-Arrangements Frank Thoenes - Tiefflug Höhenflug Jens Hoffmann - Reminiszenz Yuko Mine. Piano Edith Salmen, Percussion - "Wassermusik" Edith Salmen, Percussion - "Papiermusik" Duo Paradiso - Italia, amore mio! Duo Paradiso "Champignons a l’hermeneutique" Yasuko Sugimoto - Virtuoso Piano Works Emilio Peroni plays Beethoven & Schubert Ostinato - Duo VIGOROSO Hesse - Vertonungen Andreas Sieling mit der Walcker-Orgel in Rostock Dekade - BEST OF 10 Jahre Lehrerkonzert Wolfhard Klein, Ibiza - Gedichte Percussion Project Rostock - "DRUMS" Eckehard Schubert - Ludwig van Beethoven Nebl & Nebl - Mozart, Tiensuu, Milhaud, Winkler und Boutry "Rosamunde" - Solinger Streichquartett "Nachtmusik" Solinger Streichquartett Mozart Quartette - Solinger Streichquartett
Aktuelles | Links | AGB | Kontakt | Impressum
© 2018 musikproduktion-storm.de